Donnerstag, 22. Juni 2017


Die Bibel mal anders. Dieses Buch erzählt und erklärt mit Hilfe von Illustrationen, Tabellen und Karten, Begebenheiten und Begriffe aus aus dem Buch der Bücher.

Der Name "Eine Entdeckungsreise durch die Bibel" ist hier Programm. Dave Strehler hat ein wirklich sehr kindgerechten Führer durch das wichtigste Buch überhaupt geschaffen, der nicht nur für Kinder geeignet ist. Selbst ich als Erwachsene konnte so einige neue Aspekte mitnehmen, habe Dinge erfahren, die ich vorher noch nicht wusste und fühlte mich sehr gut beraten.

Auch meinem Sohn hat es Spaß gemacht, dieses tolle Buch zu erkunden. Die kindgerechten Geschichten, Bilder und Tabellen haben es sehr leicht gemacht, auf die verschiedenen Themen einzugehen. Sehr schön fand ich auch, dass das Thema einzelner Geschichten noch einmal zeitnah aufgenommen und tiefer in die Materie eingegangen wurde. So erfährt man nicht nur mehr von Gott, Jesus und die zahlreichen, verschiedenen Personen aus der Bibel, sondern es werden auch viele Fragen zu christlichen Themen, wie zum Beispiel Was ist Liebe?, Wie kann ich errettet werden? Was ist Vergebung und wie kann ich vergeben? und vieles mehr, beantwortet und sehr kindgerecht mit Angabe von Bibelversen beantwortet.Überhaupt finde ich es sehr gut, dass alles mit Bibelstellen belegt ist.

Einzig die Vollständigkeit fand ich ein wenig unbefriedigend. Zwar wurden selbst die Briefe im neuen Testament und die Offenbarung nicht ausgelassen, dafür aber andere, meiner Meinung nach wichtige Ereignisse. So fehlten zum Beispiel die Himmelsleiter und das goldene Kalb komplett. Und auch die zehn Gebote, wurden anders angegeben, als ich sie selbst gelernt habe, aber das sind alles Kleinigkeiten. Ansonsten sind mir keine Fehler aufgefallen, ich habe aber auch nicht danach gesucht, denn ich fand alles schlüssig und gut recherchiert.

Für mich ist dieses Buch eine super Ergänzung zum Bibelstudium mit Kindern. Allerdings sollte man die Bibel immer mit zur Hand nehmen. Man sollte eben nicht vergessen, dass es sich hier nicht um eine Kinderbibel handelt, sondern eher um eine Art Atlas durch die Bibel. Meiner Meinung nach, kann man aber auch schon mit jüngeren Kinder dieses Buch behandeln, da es wirklich sehr leicht zu verstehen ist.