Mittwoch, 19. Juli 2017

Und wieder einmal konnte ich mich nicht zusammenreißen. Also bekommt ihr noch mehr Neuzugänge zu sehen und lasst euch gewarnt sein. Es sind nicht wenige!

Angefangen hat alles mit Arvelle. Dort habe ich die letzten zwei Teile der Ashes-Reihe von Ilsa J. Bick, Ruhelose Seelen und Pechschwarzer Mond, entdeckt. Da ich die ersten zwei Bände schon im Regal habe und damit wieder eine Reihe vollständig im Regal hatte, mussten die einfach bestellt werden. Und dann habe ich auch noch Libellen im Kopf von Gavin Extence gefunden und auch den in den Warenkorb geschmissen. So konnte ich gleich wieder drei Bücher von meiner Wunschliste streichen.


Auch bei Medimops habe ich mal wieder bestellt, um ein paar der Bücher von meiner Wunschliste streichen zu können, die nicht mehr allzu viel kosten. So habe ich auch gerade mal etwas über 12 € für die Bücher, Die Teerose, Die Winterrose, Während ich schlief und Der Junge der Glück brachte, gezahlt. Die Teerose und Die Winterrose hatte ich allerdings auch nur auf dem Wunschzettel, weil ich den dritten Band der Reihe bereits im Bücherschrank gefunden hatte und bisher nur Gutes über die Reihe gehört habe.


Womit wir auch gleich beim Bücherschrank wären. Hier bei uns in der Stadt gibt es ziemlich zentral eine alte Telefonzelle, die zu einem solchen umfunktioniert wurde. Man findet dort zwar meist nur alte, abgeranzte Bücher, manchmal aber auch kleine Schätze. Dieses Mal habe ich dort zwei Bücher eingepackt, einmal Noah von Sebastian Fitzek und einmal Gibt es intelligentes Leben? von Dieter Nuhr. Beides sind zwar keine Wunschbücher gewesen, dafür halten sie aber hoffentlich eine Überraschung bereit.




Auch einpaar Mängelexemplare sind wieder bei mir eingezogen. Davon konnte ich zwar keines von der Liste streichen, weil es alle vier keine Wunschbücher sind, doch alle klangen sehr interessant. Der Rosie-Effekt konnte einfach nicht liegen bleiben, nachdem schon ganz spontan Das Rosie-Projekt zu mir gefunden hat. Glück ist, wenn man trotzdem liebt, Leidenschaft eines Highlanders und Und nachts die Angst fand ich einfach nur spannend.

Neue Bücher habe ich natürlich auch wieder eingekauft. Die Jäger des Lichts habe ich mir bei Thalia für nur 6,99 € bestellt und in meinen Shop liefern lassen, Rock My Heart habe ich auch von Thalia, nachdem ich mir Rock My Soul bei Kaufland mitgenommen, in der fälschlichen Annahme, es wäre der erste Band. Immerhin konnte ich alle drei Bücher von der Wunschliste streichen.

Worüber ich mich am meisten gefreut habe, waren die zwei Bücher, Big Rock von Lauren Blakely und The Darkness of Love von Jean Dark, welche ich für Leserunden auf Lovelybooks gewonnen habe. Big Rock habe ich bereits hier rezensiert, The Darkness of Love lese ich gerade und ich bisher wirklich begeistert.





Und dann war ich noch sehr erstaunt. Dass es bei T€Di ab und zu Bücher gibt, wusste ich ja schon, aber dass es dann so tolle Bücher gibt, hätte ich nicht gedacht. Richtig gefreut habe ich mich über die beiden Bücher, die ich fürn Appel und nen Ei dort bekommen habe, nämlich The Lovely Way von Sanne Näsling und Die Nacht von Shyness von Leanne Hall.











Ob das meine letzten Neuzugänge für Juli 2017 waren? Wer weiß, wer weiß. Lasst euch überraschen!

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Lesemonat.