Montag, 25. September 2017

Nun ist auch schon der September fast wieder rum, also ist es Zeit für die Filme, die im Oktober neu ins Kino kommen und ich mir eventuell anschauen würde. Vielleicht ist ja für den ein oder anderen von euch auch ein interessanter Streifen dabei.


Kinostart: 05.10.

Sience Fiction, Thriller
USA
von: Denis Villeneuve
mit: Ryan Gosling, Harrison Ford, Jared Leto

Die Fortsetzung vom bekannten 90er Jahre Sience Fiction Kracher Blade Runner. Auf Grund der grandiosen Entwicklung eines neuen Replikanten Modells durch den Industriellen Wallace, wird die Herstellung dieser im Jahre 2036 wieder erlaubt. Doch alte, nicht zugelassene Replikanten werden noch immer von den Blade Runnern gejagt und zerstört. Einer von ihnen ist K, der schon bald auf ein düsteres Geheimnis stößt.


Kinostart: 12.10.

Thriller, Action
USA
von: Michael Cuesta
mit: Dylan O'Brien, Michael Keaton, Taylor Kitsch

Nachdem seine Freundin von Terroristen getötet wird, will Mitch sich an den Tätern rächen. Dafür lässt er sich bei Auftragskiller Stan Hurley ausbilden. Beim ersten Auftrag jedoch stoßen sie auf den mysteriösen Terroristen Ghost, der ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint.


Kinostart: 12.10.

Sience Fiction, Thriller
USA, Großbritannien, Frankreich, Belgien
von: Tommy Wirkola
mit: Noomi Rapace, Willem Dafoe, Glenn Close

In der nahen Zukunft dürfen Familien auf Grund der Überbevölkerung nur noch ein Kind haben. Das stellt für die Siebenlinge Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday eine große Herausforderung dar. Um nicht aufzufallen, darf jede von ihnen nur an einem Tag der Woche das Haus verlassen. Doch dann taucht Monday plötzlich nicht wieder auf.


Kinostart: 19.10.

Action, Thriller, Sience Fiction
USA
von: Dean Devlin
mit: Gerard Butler, Jim Sturgess, Abbie Cornish, Andy Garcia, Ed Harris

Zahlreiche Naturkatastrophen haben die Welt beinahe zerstört, weshalb ein Satellitensystem installiert wurde. Nachdem die wichtigste Wetterkontrollstation eine Fehlfunktion hat, muss sich Satellitendesigner Jake mit seinem Bruder Max versöhnen, um gemeinsam die Zerstörung der Erde zu verhindern. Gleichzeitig trachtet eine Untergrundorganisation nach dem Leben des Präsidenten.


Kinostart: 19.10.

Drama, Komödie
Deutschland
von: Ilker Catak
mit: Leonard Scheicher, Johanna Polley, Emilia Schüle

Mauser hat es nicht leicht. Er verliebt sich ausgerechnet in die nach eigener Aussage, eitle, zickige und unkeusche Jackie aus dem Reichenviertel. Gleichzeitig hat aber auch die ältere Edda ein Auge auf ihn geworfen. Damit aber nicht genug, denn sein Vater erwürgt im Streit seine Frau, Mausers Freundschaft mit Kondor gerät ins Wanken, als er sich mit diesem im Boxen messen muss, ein Indianer scheint ihn zu verfolgen und dann zieht auch noch ein riesiges Unwetter auf.


Kinostart: 26.10.

Abenteuer, Action, Fantasy
USA
von: Taika Waititi
mit: Chris Hemsworth, Tom Hiddleston, Cate Blanchett

Thor wird auf der anderen Seite des Universums gefangen gehalten, während Hela, die aus ihrer Gefangenschaft fliehen konnte, Ragnarok, die Götterdämmerung, die Thors Heimat Asgart zerstören würde, einzuleiten droht. Doch um nach Hause zu gelangen und dies zu verhindern, muss er an den Gladiatorenkämpfen auf dem Planeten Sakaar teilnehmen. Dort trifft er auf den ehemaligen Avenger Hulk.


Kinostart: 26.10.

Drama, Dokumentation
Deutschland
von: Claus Räfle
mit: Max Mauff, Alice Dwyer, Ruby O. Fee

Im Februar 1943 erklärt das NS-Regime, dass es in Berlin keine Juden mehr gäbe. Doch das stimmt nicht. Einige konnten sich in den Untergrund flüchten. Hanni lebt mit blond gefärbten Haaren am Ku'damm, Cioma fälscht Pässe für andere Juden, Eugen, der bei einer deutschen Familie untergekommen ist, kämpft nachts in einer Widerstandsgruppe, während er sich am Tag mit der Uniform der Hitlerjugend tarnt und Ruth gibt sich als Kriegswitwe aus.


Kinostart: 26.10.

Biografie, Liebe, Drama
Irland, Kanada
von: Aisling Walsh
mit: Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett

Als Maud, die seit ihrer Kindheit an rheumatoider Arthritis leidet, eine Stelle als Haushälterin beim mürrischen Fischhändler Everett Lewis annimmt, benimmt sich dieser ihr gegenüber anfangs sehr unfreundlich. Während sie die meiste Zeit im engen Haus verbringt, fängt sie an, Wände, Fenster und Holztafeln, die Everett mit nach hause bringt, mit bunten Bildern zu bemalen. Als Sandra, eine Frau aus New York dann eines ihrer Bilder kaufen will, wird Maud schlagartig berühmt.