Donnerstag, 28. Dezember 2017


Band 1: Lockwood & Co.-Die seufzende Wendeltreppe   
Band 2: Lockwood & Co.-Der wispernde Schädel   
Band 3: Lockwood & Co.-Die raunende Maske
Band 4: Lockwood & Co.-Das flammende Phantom   
Band 5: Lockwood & Co.-Das grauenvolle Grab

Nachdem Lucy endgültig zur Agentur Lockwood & Co. zurückgekehrt ist, stürzt sie sich mit ihren drei Kollegen nun in ihr letztes großes Abenteuer. Eine große Frage steht noch im Raum, nämlich: Wer ist für die Geisterplage verantwortlich? Und Lucy, Lockwood, George und Holly begeben sich auf ihre wohl gefährlichste Mission.

Zu Jonathan Strouds sehr leichtem und einfachem, aber niveauvollen Schreibstil muss ich wohl nicht mehr viel sagen. Auch hier konnte er mich wieder absolut abholen und das Buch ließ sich ruck zuck durchlesen.

Allerdings war es auch der erste Band, bei welchem ich etwas Zeit brauchte, bis mich die Geschichte vollends packen konnte. Gerade die ersten hundert Seiten haben sich meiner Meinung nach ein wenig zu sehr gezogen. Danach war ich aber wieder mittendrin und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Die Spannung steigerte sich von Seite zu Seite und ließ mich nicht mehr los. Der unterschwellige Grusel war wieder voll da und die Lage spitzte sich noch einmal extrem zu. Vor allem aber habe ich dieses Mal die Dialoge zwischen Lucy und dem Schädel gefeiert. Zwar waren die schon immer ziemlich witzig, aber in diesem Band sind sie mir erst richtig positiv aufgefallen. Dazu kommt das für mich vollkommen zufriedenstellende Ende der Reihe, welches trotzdem noch genug Platz für eventuelle weitere Bände lässt. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn es mit Lockwood, Lucy und ihren Freunden noch weiter gehen würde.

Nicht allein auch wegen der tollen Charaktere, die ich allesamt ins Herz geschlossen habe. Nicht nur Lucy ist eine ganz einzigartige Persönlichkeit, sondern auch alle anderen Mitglieder der Agentur. Damit aber nicht genug, denn auch alle anderen Charaktere, ob jung, ob alt, sind wirklich gut und plausibel geschrieben, auch wenn die Kinder und Jugendlichen hier eindeutig die Helden sind.

Ich kann nur immer wieder sagen, dass ich diese Reihe wirklich gut und lesenswert finde. Mich konnte bisher jeder einzelne Band packen, wenn der eine oder andere auch kleine Schwächen hatte. Dennoch liebe ich sie.

Keine Kommentare:

Kommentar posten