Mittwoch, 7. März 2018


Mit diesem Buch bekommt man keine herkömmliche Kinderbibel, sondern 22 bekannte und wichtige Bibelverse, erklärt anhand einer passenden biblischen Geschichte und mit jeweils einem abschließenden Fazit. Dazu noch bunte Illustrationen und fertig ist eine Schlüsselvers-Bibel für Kinder ab dem Schulalter.

Wieder einmal hat mich mit diesem wunderschönen Buch ein Leseexemplar vom Verlag Gerth Medien erreicht und ich möchte mich noch einmal sehr herzlich dafür bedanken.

Und mal wieder hat mich ein biblisches Buch von diesem Verlag nicht enttäuscht. Die Verse sind recht gut ausgewählt, sind Mut machend, aufbauend und beziehen sich sehr auf die Liebe und Gnade Gottes und seines Sohnes Jesu Christi. Allerdings liegt da auch ein kleines Problem, was ich habe, nämlich, dass es zwar nicht immer, aber ab und zu, ein bisschen so anmuten lässt, als müsste man selbst gar nichts mehr für Gott tun, als zu glauben. Ob das wirklich so ist, sollte man wohl noch mal überdenken. Dennoch finde ich, dass die Verse sehr kindgerecht und gut verständlich sind. Auch finde ich, dass durch die neue und vereinfachte Übersetzung die Bedeutung im Großen und Ganzen nicht verloren geht. Ebenfalls bin ich der Meinung, dass die Geschichten zu den Versen sehr schön und nicht zu lang für das Alter ab sechs sind. Für ältere Kinder kann man aber auch gern mehrere Geschichten auf einmal lesen oder eben auch selbst lesen lassen.

Was dieses Buch allerdings am meisten auszeichnet, sind die wunderschönen Illustrationen. Diese sind sehr freundlich, ansprechend und freundlich. Gerade die Gesichter der Charaktere sind zwar einfach gehalten, haben aber eine hohe Ausdruckskraft.

Wer also mit den eigenen Kindern, Enkeln oder aber auch Nichten, Neffen und so weiter die ersten Bibelverse lernen möchte, anschaulich gemacht durch kleine Geschichten und hübsche Bilder, der macht mit dieser Schlüsselvers-Bibel absolut keinen Fehler.

Keine Kommentare:

Kommentar posten