Donnerstag, 19. Dezember 2019


Der kleine Tommy spricht nicht, kein Wort. Dafür singt er und kommuniziert über Smartphone. Seine Eltern sind inzwischen verzweifelt, denn sie haben überhaupt keine Idee, woran das liegen könnte.

Dieses E-Book hat mir der Autor zur Verfügung gestellt. Ein ganz großes Dankeschön dafür.

Kurzgeschichten für zwischendurch sind die Domäne des Autors Lyl Boyd. Diese hier war in wenigen Minuten gelesen und hat mich begeistert zurückgelassen.

Der Autor hat hiermit mit einfachen und vor allem wenigen Worten eine Geschichte geschrieben, die ohne jede Wertung zum Nachdenken anregt. Sie ist kurz und knackig und bleibt im Kopf. Gerade unsere technisierte Generation spielt dabei eine große Rolle und was sie schon mit den Kleinsten anstellen kann.

Dabei sind die Charaktere, trotz der Kürze der Geschichte gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben.

Wer also eine tiefsinnige Geschichte für die Pause auf Arbeit oder in der Schule sucht oder wer nicht viel Zeit zum Lesen hat und dennoch gut unterhalten werden will, der sollte unbedingt hierzu greifen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten