Mittwoch, 7. Februar 2018

Gerade mal eine Woche ist rum und schon sind wieder zwölf neue Bücher bei mir eingezogen. Und wer ist schuld? Natürlich Thalia, denn die haben seit letzter Woche wiedermal eine Taschenbuchaktion und deshalb eine riesengroße Mängelexemplarkiste vor ihren Türen stehen. Dazu noch gewünschte und gewonnene Bücher und schon hat das Bücherregal wieder mehr als genug Futter. Aber seht selbst!


Natürlich fange ich wieder mit den Wunschbüchern an, die ich mir neu bei Thalia gekauft habe. Da die meisten Bücher im Februar erst gegen Mitte beziehungsweise Ende des Monats heraus kommen, sind es bisher noch nicht besonders viele geworden. 
In Bloody Weekend von M. A. Bennett geht es um Greer, die wider Erwarten zu einem Jagdwochenende eingeladen wird. Jedoch entpuppt sich diese Jagd als echter Horror. Es handelt sich hierbei um ein Jugendbuch, mit einer großen Portion Thrill, wie mir scheint. Ich bin schon sehr gespannt drauf.
Auf Die Farbe von Milch von Nell Leyshon bin ich durch YouTube gekommen. Dort wurde dieses Buch ja richtig gehypt. Da die Geschichte sich sehr interessant anhörte, musste ich es auch haben. Im Buch geht es um die fünfzehnjährige Mary, die zum Dorfpfarrer kommt, um dort dessen Frau beizustehen. Als diese stirbt, ändert sich für das Mädchen jedoch alles.
Ein ganz anderes Buch, habe ich eher spontan mitgenommen, nämlich das Journal of Happiness, eines dieser Eintragebücher für jeden Tag. Mir hat die Aufmachung sehr gut gefallen und sowas lockt mich ja immer wieder.


Nun hier die Mängelexemplare (für jeweils 2,99 €, weil mehr als drei Stück) aus der Grabbelkiste:

Dem Horizont so nah von Jessica Koch habe ich ja bereits gelesen und es gehört definitiv zu meinen Highlights. Die beiden Folgebände jedoch haben mich nicht so richtig interessiert. Das hat sich nun aber geändert, nachdem ich Dem Abrund so nah und Dem Ozean so nah als Mängelexemplar entdeckt habe. In den Büchern erzählt die Autorin zum einen ihrer Liebesgeschichte zu Danny und zum anderen dessen schwierige, emotionale Lebensgeschichte und über seine tiefe Freundschaft zu Tina.
Der Klang deines Lächelns ist mein drittes Buch von Dani Atkins. Gelesen habe ich zu meiner Schande aber noch keines davon. Trotzdem interessieren mich ihre Bücher sehr. Hierin geht es um Ally und Charlotte, die sich lange Zeit nicht mehr gesehen haben und ausgerechnet in dem Krankenhaus wieder aufeinander treffen, wo ihre Männer liegen.
Um was es in Kiss & Keep-Ewig in meinem Herzen von Rachel van Dyken geht, weiß ich noch gar nicht, da es ganz spontan mitkommen durfte. Ich weiß nur, dass es sich hier um einen zweiten Band handelt. Ob ich mir den ersten noch zulegen werde, weiß ich noch nicht, denn anscheinend kann man beide unabhängig voneinander lesen.
Von dem Buch Wolgatöchter von Ines Thorn habe ich auch schon einiges gehört und es deshalb mitgenommen. Es handelt sich hierbei um einen historischen Roman über die Schwestern Annmarie, Aurora und Lydia, Töchter eines Kunstdiebs und -fälschers, die 1765 von Frankfurt nach Russland flüchten, um dort ein neues Leben zu beginnen. 
Außerdem habe ich mich dafür entschieden, das zweite Buch der Poetry-Slammerin Julia Engelmann, Jetzt, Baby, mitzunehmen. Das erste Buch von ihr hatte mir schon sehr gut gefallen, ist mir aber irgendwie abhanden gekommen und das dritte habe ich bereits. Also war es nur eine Frage der Zeit, bis auch dieses einziehen durfte. Sicherlich ist dieses Büchlein eine schöne Lektüre für zwischendurch.

Zu guter Letzt hier noch diverse Bücher, die ich gewonnen beziehungsweise als Prämie bekommen habe:

Aquila von Ursula Poznanski stand zwar nie auf meiner Wunschliste, dennoch klingt der Klappentext sehr interessant und spannend. Es geht nämlich um die Studentin Nika, die ohne Erinnerungen und Handy, Pass sowie Schlüssel durch Siena streift. Deshalb habe ich meine Punkte auf Wasliestdu? gegen diesen Roman eingetauscht und nun kam es endlich an.
Zu Rattatatam, mein Herz von Franziska Seyboldt gab es auf Lovelybooks eine Diskussionsrunde mit anschließender Verlosung, wobei ich Glück hatte und dieses Buch gewonnen habe. Ich habe es sogar schon gelesen und natürlich rezensiert. Zur Rezi kommt ihr hier.
Und dann habe ich mich mal wieder für eine Leserunde beworben, ebenfalls auf Lovelybooks. Zu gewinnen gab es Entdecke deinen Mann von Gary Smalley. Dieser Ratgeber beschäftigt sich damit, wie man als Frau seinem Mann wieder näher kommt und ihn dazu bringt, sich auch wieder mehr ihr zuzuwenden. Ich habe es schon angefangen, aber bisher bin ich noch nicht so ganz überzeugt von diesem Buch.

So ihr Lieben, das war es dann erstmal. Aber ich kann euch schon sagen, dass noch mehr Bücher einziehen werden, schließlich kommen diesen Monat, wie schon erwähnt, noch einige Bücher raus, die ich unbedingt haben will.