Sonntag, 27. Januar 2019


Ich muss zugeben, ich bin eindeutig buchkaufsüchtig. Warum? Das seht ihr bei meinen Neuzugängen für den Januar. Ganze 49 Bücher haben es in diesem Monat neu in meine Bücherregale geschafft und ich weiß noch immer nicht, wie ich das fertig gebracht habe. Deswegen gibt es auch seit langer Zeit mal wieder zwei Neuzugängeposts, denn ich will euch die geballte Ladung nicht auf einmal zumuten. Hier also nun der erste Teil.

Wenn ihr mich kennt, wisst ihr sicherlich, was natürlich als erstes kommt. Genau, meine Ausbeute aus dem Thalia. Und das war, wie zu vermuten, nicht gerade wenig.

Charlotte Brontë - Jane Eyre
Jane Austen - Stolz und Vorurteil

Gleich Anfang Januar hatte ich Geburtstag und was schenkt man sich als Bücherwurm selbst, beziehungsweise lässt sich schenken? Natürlich Bücher. Und weil ich mich wahrscheinlich sonst nicht getraut hätte, mir diese wunderschönen Schmuckausgaben der bekannten Klassiker zu kaufen und mir meine Mama Geld geschenkt hat, habe ich den Anlass gleich genutzt und mir die beiden Schätzchen geleistet. 

Erin Beaty - Liebe und Lügen

Der zweite Band dieser Reihe musste unbedingt einziehen, auch wenn ich sie höchstwahrscheinlich so schnell nicht lesen werde, weil ich warte, bis alle Bände erschienen sind. Aber man weiß ja nie.

Tracy Banghart - Iron Flowers. Die Kriegerinnen

Auch dieser zweite Band musste unbedingt bei mir einziehen, denn damit ist die Dilogie auch schon komplett und ich kann sie endlich lesen. Und schaut euch mal das Cover an. Es ist genauso wunderschön wie das von Band eins.

Emma Scott - All In-Zwei Versprechen

Das Buch, worauf ich wohl am sehnsüchtigsten gewartet habe! Nachdem Band eins ein absolutes Highlight 2018 war, kann ich es kaum erwarten, die Geschichte weiter zu lesen.


99 Dinge, die einfach glücklich machen

Dieses Buch habe ich auf Instagram gesehen und es hat mich sofort angesprochen, weil ich auf diese Art Bücher total abfahre. Als es dann im Thalia um die Ecke vorrätig war, gab es keine Fragen mehr, ob ich es mitnehme, oder nicht.

Colleen Hoover - Die tausend Teile meines Herzens

Spontankäufe? Kann ich! Vor allem, wenn es um Bücher geht. Irgendwann, irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass dieses Buch sehr emotional sein soll (Sind das nicht alle Bücher von Colleen Hoover?) und so hab ich es einfach mal mitgenommen.

Melissa Albert - Hazel Wood. Wo alles beginnt

Was habe ich mir dabei nur gedacht? So richtig weiß ich nicht, was ich von diesem Buch halten soll und das, bevor ich es überhaupt gelesen habe. Normalerweise lasse ich mich von schlechten Bewertungen nicht abschrecken, aber wie es aussieht, ist dieses Buch auch noch ein erster Band. Naja, mal schauen, wie es mir gefallen wird und ob es ein offenes Ende hat.

Hazel Gaynor & Heather Webb - Noch bevor das Jahr zu Ende ist

Lange stand dieser Roman noch nicht auf meiner Wunschliste, da durfte er auch schon bei mir einziehen. Aber die Geschichte klingt auch sehr interessant und rührend und romantisch und tragisch und und und.

Marie Lu - Young Elites

Lange habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir die gesamte Reihe mal als Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher zu besorgen, weil ich das, was ich von der Protagonistin gehört habe, sehr interessant fand. Nun kam es mir gerade recht, dass der erste Band als Taschenbuch erschienen ist. Und da ich wahrscheinlich sowieso nicht sofort anfange werde, ihn zu lesen, kann ich auch ein bisschen warten, bis alle anderen Bände als Taschenbuch erschienen sind.


Martin Widmark & Emilia Dziubak - Als Larson das Glück wiederfand

Seit ich meine Leidenschaft für Kinderbücher entdeckt habe, ziehen hier ständig neue Exemplare ein. Eins davon war im Januar dieses tolle Buch, welches die liebe BibuKimi auf Instagram vorgestellt und mich sofort damit angefixt hat.

Torben Kuhlmann - Edison

"Armstrong" und "Lindbergh" hatte ich schon. Fehlte also nur noch dieses Buch von Torsten Kuhlmann und ich hoffe, dass noch mehr Bücher dieser Art von ihm veröffentlicht werden. Da gebe ich auch gerne 20 bis 22 Euro pro Buch aus, denn diese sind einfach einzigartig und toll.

Maurice Sendak - Wo die wilden Kerle wohnen

Lange bin ich um diesen außergewöhnlichen aber tollen Kinderbuchklassiker herum geschlichen. Jetzt wurde es endlich mal Zeit, dass auch dieser in mein Regal wandert und ich habe es nicht bereut. Hier gibt es meine Rezension zu diesem Buch.

Auf Amazon habe ich auch einige Bücher bestellt, davon einige gebraucht, andere neu.


Sarah Jio - Schmetterlinge im Winter

Außer, dass es hier eine Liebesgeschichte gibt, weiß ich eigentlich gar nichts mehr über diesen Roman. Aber was solls? Für 5,94 € inklusive Versandkosten konnte ich ihn ohne schlechtes Gewissen bestellen.





Rachel van Dyken - Kiss & Keep-Glücklich nur mit dir

Schön, wenn man einfach mal den zweiten Band einer Reihe bestellt, ohne den ersten zu besitzen. Genau das war nämlich hier der Fall. Deshalb ist nun für insgesamt 3,99 € auch der erste Band eingezogen, selbst wenn die Geschichten in sich abgeschlossen sein sollten.

Brunnen Bibel Lexikon

Wie ihr ja sicherlich schon wisst, interessiere ich mich auch sehr für christliche Bücher und dieses Lexikon stand schon eine ganze Weile auf meiner Amazon-Wunschliste. Nun habe ich es endlich für 4,26 € mitbestellt.


Mila Olsen - Entführt-Bis du mich liebst (1)
Mila Olsen - Entführt-Bis in die dunkelste Nacht (2)
Mila Olsen - Entführt-Zwischen Himmel und Wind (3)
Mila Olsen - Entführt-Wohin die Träume uns tragen (4)

Nachdem die liebe Padi von PadiLovesBooks auf YouTube so sehr vom ersten Band der Reihe geschwärmt hatte, ist diese Reihe sofort auf meiner Wunschliste gelandet. Leider hat es aber ziemlich lange gedauert, bis ich mir getraut habe, sie mir zu besorgen. Nun war es aber endlich soweit und ich freue mich schon mega darauf.

Auch ein paar Mängelexemplare vom Kaufland konnte ich wieder abstauben, darunter sogar zwei Bücher, die mir noch gefehlt haben.


Jodie Picoult - Bis ans Ende der Geschichte

Die Autorin ist ja bekannt für ihre emotionalen und tiefgründigen Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Auch diese hier klang wieder sehr ansprechend.

Lauren Barnholdt - Heat of the Moment

Keine Ahnung, ob mir diese Geschichte gefallen wird, jedenfalls klang sie gar nicht schlecht und so durfte auch dieser Roman mit.

Jay Crownover - In seinem Herzen

Schon den zweiten Band der Trilogie habe ich als Mängelexemplar abstauben können. Nun habe ich den dritten Band ebenfalls gefunden, nachdem ich mir Band eins gebraucht bestellt hatte. Manchmal habe ich halt wirklich Glück.

Marie Force - Öffne mir dein Herz

Langsam habe ich mir die Green Mountain-Reihe von Marie Force zusammen gesammelt. Band sechs konnte ich ebenfalls als Mängelexemplar abstauben.

Sarah Lotz - Angstrausch

Auch ein Rezensionsexemplar hat mich im Januar erreicht und ich danke dem Goldmann Verlag sehr dafür. Dieser Thriller war einfach nur großartig und hat mich absolut in seinen Bann gezogen. Hier meine Rezension dazu.







Das war nun Teil eins meiner Neuzugänge vom Januar. Kennst ihr eins der Bücher schon? Dann hinterlasst gerne einen Kommentar. Teil zwei folgt bald.


Keine Kommentare:

Kommentar posten